Ein stets ereignisreiches 75-Jahr-Jubiläums-Wochenende ging am 11. September 2022 zu Ende. Begonnen hatte dies mit der schon Monate im Voraus von den Verantwortlichen geplanten Mallorca-Party im Festzelt, auf unserem Festplatz in Weisendorf. Mit ausverkauftem Kartenkontingent erwarteten alle Beteiligten ein großes Event. Diese Vermutung bestätigte sich, als man die tatsächliche Menschenmasse sah, die an diesem Abend erschien. Die zwei Live-Acts Ina Colada und Almklausi krönten dann den Abend und DJ Papaoke unterhielt die Besucher vor und zwischen den Live-Auftritten mit den bekanntesten Hits rund um das Ballermann-Genre und alles, wozu es sich eben feiern lässt. Die Stimmung im Zelt war einfach einzigartig. Somit startete das Jubiläumswochenende mit einem absoluten Highlight!

Während sich alle Feierwütigen vom Vortag erholten, ging es am ASV-Gelände bereits am Samstagmittag weiter mit der Action. Jugend-Freundschaftsspiele, Familien-Gaudi für Klein und Groß und eine große Sticker-Tauschbörse anlässlich unseres ASV-Sammelalbums fanden am Samstag statt. Für die hungrigen Gemüter lief der Grillbetrieb, wobei auch Kaffee und Kuchen angeboten wurde.

Ab 18.30 Uhr ging dann aber erst der eigentliche festliche Teil des bedeutenden Wochenendes los. Manfred Schmidt, unser 1. Vorstand ‚Sport‘, führte die Gäste, darunter Vereinsvertreter, Sponsoren, Funktionäre, Gemeinderatsmitglieder aber natürlich auch ASV-Mitglieder, durch den Abend. Ein besonderer Gast wurde jedoch mit emotionalen Worten persönlich begrüßt: das einzige noch lebende Gründungsmitglied des ASV Weisendorf, Christoph Maier. Nach diesem besonderen Moment führte zunächst unser Ehrenamtsbeauftragter Fritz Schmidt durch die Historie des ASV. Ereignisse, wie die Fertigstellung unseres Kunstrasens sowie die damit verbundenen Besuche zweier Profi-Mannschaften, die Verleihung der goldenen Raute oder der Besuch bei Blickpunkt Sport, riefen bei den Gästen mit Sicherheit einige einzigartige Erinnerungen hervor. Als Ehrenvorsitzende wurden unsere ehemaligen langjährigen Vorsitzenden Walter Meyer und sein Vertreter Norbert Kreiner ernannt. Des Weiteren wurden die ehrenamtlichen Mitglieder Thomas ‚Tommy‘ Rüdiger, als langjähriger Jugendtrainer und Spielleiter der 2. Herrenmannschaft, Horst Süß für 40 Jahre Jugend- und Vereinsarbeit und Daniel Körner für die mehr als erfolgreiche Aktion ‚Sticker Album‘ geehrt. Die erstgenannten Thomas Rüdiger sowie Horst Süß wurden gemeinsam mit Philipp Kaiser, ehemaliger Spieler der Herrenmannschaften, gebührend verabschiedet. Besonders stolz zeigte sich der gesamte Verein auch im Hinblick auf die erfolgreiche Jugendarbeit der letzten Jahre. Vor allem durch die in der Vergangenheit gegründeten Spielgemeinschaften mit der Spvgg Hessdorf, dem FSV Großenseebach, dem ASV Niederndorf, dem SC Oberreichenbach und dem SC Münchaurach konnte dies gesichert werden. Auch unser Bürgermeister Karl-Heinz Hertlein und Alexander Tritthart, Landrat Erlangen-Höchstadt und Schirmherr der Veranstaltung, welcher selbst einige Jahre als Kassier beim ASV fungierte, drückten Ihren Stolz & Ihre Unterstützung gegenüber dem ASV Weisendorf aus. Mit einigen abschließenden Worten zu einem bedeutenden 75-Jahr-Jubiläum schloss Manfred Schmidt den offiziellen Teil der Veranstaltung und der gemütliche Rockabend mit musikalischer Untermalung der Erlanger Band ‚Chiefoke‘ begann. Mit etwas weniger Gästen, doch guter Stimmung, ging ein weiterer bedeutender Tag zu Ende.

Perfekt abgerundet wurde das Wochenende am Sonntagvormittag mit einem Frühschoppen, begleitet vom Mitteldorfer Kellerkommando. Nach einem anstrengenden, aber erlebnisreichen, unglaublichen und einzigartigen Wochenende bedanken wir uns herzlich bei allen Helfern, Besuchern, Sponsoren, Verantwortlichen und ASV-Anhängern, denn ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen! Weiß, Blau, ASV!